Nachrichten

gebrauchte Software von Microsoft

gebrauchte Software News Microsoft

01.05.2015

Usedsoft in den Niederlanden

Breitet das Gericht die Erschöpfungsgrundsatz im Urheberrecht aus? Es ist jetzt schon etwas her, dass der Europäische Gerichtshof (EuGH) im Fall von Usedsoft das Urteil sprach (Juli 2012), und hiermit den juristischen Status von gebrauchten Softwarelizenzen von Grund auf änderte. Dieses Urteil wurde inzwischen in der Praxis des niederländischen Gesetzes übernommen.UsedsoftDie Frage, die in 2012 bei dem Europäischen Gerichtshof vorlag, ist ob ein Softwarelieferant Einspruch erheben kann gegen den Weiterverkauf vom Benutzungsrecht der Software durch die Person, die die Lizenz gekauft hat. Der Erschöpfungsgrundsatz im Urheberecht ist hier von großer Wichtigkeit, denn ein Autor eines Buches ist...

lesen

11.12.2014

LOGISCHE KONSEQUENZ

Nachdem die SAP ihre allgemeinen Geschäftsbedingungen im Sommer geändert hat, um juristischen Vorstößen von Gebrauchsoftwarehändlern die Spitze zu nehmen, ziehen jetzt die SAP-Systemhäuser auf breiter Front nach. Das ist logisch, weil sie ja SAP-Lizenzen weiterverkaufen und damit ohnehin einen Großteil der SAP-AGB übernehmen. Wer SAP-Software rechtmäßig nutzen will, muss auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Walldorfer ERP-Marktführers akzeptieren. Die machten früher es so gut wie unmöglich, einmal erworbene SAP-Lizenzen weiterzuverkaufen – zum Beispiel weil die Userzahl gesunken ist, weil eine Tochtergesellschaft auf Microsoft Dynamics umgestellt wurde oder weil SAP...

lesen

09.08.2012

Einstweilige Verfügung gegen Microsoft

Das Landgericht Hamburg hat Microsoft unter Strafandrohung verboten, eine Reihe von Aussagen zur Legitimität von Gebraucht-Software aufrecht zu halten.In einer heute veröffentlichten Einstweiligen Verfügung (Aktenzeichen 327 O 396/12) des Landgerichts Hamburg wird Microsoft untersagt, eine Reihe von Behauptungen zum strittigen Thema Gebraucht-Software weiter zu benutzen. Bei Missachtung dieser Verfügung droht den Verantwortlichen bis zu 250.000 Euro Geldstrafe oder bis zu insgesamt zwei Jahre Haft.Zu den inkriminierten Behauptungen Microsofts zählen: dass die Zulässigkeit des Gebrauchtsoftware-Handels davon abhänge, was im individuellen Lizenzvertrag und den darin getroffenen Übertragungsregeln...

lesen

01.08.2012

Lizenzmodelle bei SAP

Wenn die SAP-Vermesser anklopfen, haben Lizenzverantwortliche meist keine ruhige Minute mehr. Im Vorteil sind die Manager, die hieb- und stichfest belegen können, wie viele User die Business-Software nutzen.Nicht nur Anwender, die erstmals über den Einsatz von SAP-Software nachdenken, stellt das Thema Lizenz-Management vor große Herausforderungen. Auch Unternehmen, die seit vielen Jahren gute Geschäftsbeziehungen zu dem Softwareanbieter unterhalten, finden sich heute in den SAP-Lizenzmodellen und immer komplexer werdenden Pricing-Strategien kaum noch zurecht. Viele Kunden fühlen sich in den Verhandlungen mit der SAP wie auf einem türkischen Basar. Doch die Unsicherheiten enden meist nicht mit der Unterzeichnung des...

lesen




1 2 nächste >letzte >>



weitere Informationen

weiterführende Links


© Copyright 2017 by susensoftware GmbH - Axel Susen, Herzogenrath. Alle geäußerten Meinungen, Firmen- und Produktangaben gehen auf die jeweiligen Unternehmen und Autoren der Beiträge zurück und entsprechen nicht notwendigerweise denen der susensoftware GmbH. Das Copyright der Texte liegt bei dem jeweiligen Referenten. Die Nennung von Marken, geschäftlichen Bezeichnungen oder Namen erfolgt in diesem Werk ohne Erwähnung etwa bestehender Marken, Gebrauchsmuster, Patente oder sonstiger gewerblicher Schutzrechte. Das Fehlen eines solchen Hinweises begründet also nicht die Annahme, eine nicht gekennzeichnete Ware oder Dienstleistung sei frei benutzbar. SAP, R/3, SAP ERP 6.0 und weitere im Text erwähnte SAP-Produkte und Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland. Die susensoftware GmbH wird nicht durch SAP AG, eine SAP Landesgesellschaft oder ein SAP-Systemhauspartner gesponsert oder unterstützt und agiert unabhängig von solchen Unternehmen. Mit ihnen bestehen auch keine geschäftlichen Verbindungen.

Seite teilen:


Seite mobil teilen:
Weitere Infos zu folgenden Themen finden Sie in unserem Blog:
Microsoft EULA Kartellrecht, Windows Verstoß Kartellrecht, OEM Lizenz Windows übertragbar Hardware, Microsoft unterliegt vor dem Bundesgerichtshof im Streit um OEM-Vertrieb, Microsoft Lizenzrecht Seminar, eopen.microsoft.com, Verstoss gegen das Lizenzrecht von Windows, OEM-Lizenz, BGH OEM Lizenzrecht, Gerichtsurteile gegen Microsoft OEM, OEM Lizenzrecht Microsoft, OEM Lizenzrecht,